Erstaunliche Entdeckung: Premierminister Winston Churchill glaubte schon vor 80 Jahren an ferne Planeten und Aliens +++YouTube-Video+++

Ein wissenschaftlicher Vordenker: Winston Churchill glaubte an ferne Planeten und Aliens (Bilder: WikiCommons/gemeinfrei / NASA/JPL / Montage: L. A. Fischinger)

Eigentlich ist der ehemalige britische Premierminister Winston Churchill, der sein Land durch den 2. Weltkrieg führte, bis heute „nur“ als einer der bedeutendsten Politiker Englands bekannt. Doch das bis heute beliebte Staatsoberhaupt Großbritanniens hatte noch eine andere Leidenschaft: Die Wissenschaft! Und so befasste sich Churchill schon vor rd. 80 Jahren wissenschaftlich mit Außerirdischen und anderen Planten um ferne Sonnen. Er war sicher, dass es bewohnbare [Weiterlesen …]

Das Rätsel um die (mutmaßlichen) Geheimkammern im Grab von Tutanchamun: Es soll endgültig geklärt werden!

Das Rätsel um die (mutmaßlichen) verborgenen Kammern im Grab von Tutanchamun: kommt jetzt die endgültige Klärung? (Bilder: gemeinfrei / Montage: L. A. Fischinger)

Seit geraumer Zeit wir im Tal der Könige in Ägypten von einer  „Entdeckung des Jahrhunderts“ gesprochen, die sich im 3.300 Jahre alten Grab des Pharao Tutanchamun anbahnen könnten. Scans der Wände in dieser weltbekannten Grabstätte von einem Team um dem Archäologen Nicholas Reeves würden auf bisher verborgene Kammern in dem Grab hindeuten. Doch bisher warten Fachwelt und interessierte Laien gleichermaßen auf handfeste Fakten und auf [Weiterlesen …]

Im Herbst 2017 kommt der Planet Nibiru und der Weltuntergang, heißt es. Eine Zusammenfassung der 5 wichtigsten „Planet X“-Fakten

Im September 2017 kommt der Planet Nibiru, so heißt es - eine kurze Zusammenfassung der Fakten (Bilder: NASA / Montage: L. A. Fischinger)

Bereits seit Anfang Januar 2017 kursiert (mal wieder) das Gerücht, dass der legendäre „Planet X“ mit Namen Nibiru zur Erde kommen soll. Ein „Verschwörungstheoretiker“, so schrieb eine britische Zeitung beispielsweise, habe festgestellt, dass in diesem Herbst der „mysteriöse Planet Nibiru die Erde zertrümmern“ wird. Also wieder ein Weltuntergang und wieder durch diesen ominösen Planeten. Man könnte die Meldung lächelt ignorieren – wenn sie nicht seit [Weiterlesen …]

Neue Ergebnisse zum sog. „Stonehenge im Bodensee“: 5.650 Jahre alt? „Die Geschichte geht auf jeden Fall weiter“

Taucher untersuchen das "Stonehenge im Bodensee" - es bleibt weiterhin ein Rätsel (Bild: Amt für Archäologie/Thurgau)

Bereits mehrfach habe ich über das sog. „Stonehenge im Bodensee“ bzw. „Bodensee-Stonehenge“ auf diesem Blog berichtet. Jenes sonderbaren und teilweise wie Perlen an einer Schnur aufgereihten „Hügel, die auf dem Grund des Bodensee bei Vermessungen entdeckt wurden. Nach fast einem Jahr haben jetzt die Archäologen um Hansjörg Brem vom Amt für Archäologie des Kantons Thurgau (Schweiz) weitere Forschungsergebnisse dieser Strukturen mitgeteilt. Unter anderem erste Datierungen [Weiterlesen …]

+++YouTube-Video+++ Haben James Cameron und ein TV-Team von National Geographic Atlantis entdeckt?

Haben James Cameron und ein Team von National Geographic Atlantis entdeckt? (Bild: gemeinfrei / Montage: L. A. Fischinger)

James Cameron und der TV-Sender National Geographic Channel soll Atlantis gefunden haben. Das sagen zumindest verschiedene Medienberichte, die sich auf die Doku-Reihe „Atlantis Rising“ berufen. Eine erstaunliche Meldungen, da James Cameron spätestens seit seinen Kinofilmen „Titanic“ und „Avatar“ wohl jeder kennt. Was das Team um Cameron und dem National Geographic Channel bei ihrer Suche nach Atlantis entdeckten, erfahrt Ihr in diesem Video auf meinem YouTube-Channel.